Licht und Schatten

 

Unser "Be happy" Wurf wurde durch ein Zitat von Martinus von Biberach eingeleitet, welches von Mario Simmel in einem seiner Bücher abgewandelt wurde in

 

"Ich bin, ich weiß nicht wer. Ich komme, ich weiß nicht woher. Ich gehe, ich weiß nicht wohin. Mich wundert, dass ich so fröhlich bin."

 

Wo viel Licht ist, gibt es auch Schatten! Spirit hat am Dienstag (25.10.) Abend um 23.01 einen zarten blauen Rüden (111 g) zur Welt gebracht. Mit Entsetzen habe ich noch im Verlauf der Geburt feststellen müssen, dass er nicht lebensfähig sein wird durch seine Behinderung. In Ruhe habe ich versucht Spirit eine ganz "normale" Geburt erleben zu lassen. Sie durfte ihren Welpen abnabeln und ihn genau untersuchen. Ich glaube es war wichtig für sie sich von ihrem Welpen in Ruhe verabschieden zu dürfen nach all der Geburtsanstrengung die sie hatte. Wie hätte ich ihr erklären sollen was noch für mich und Hans unfassbar war?

 

Wir haben beschlossen den Rüden, obwohl er nicht eine wirkliche Chance gehabt hat zu Leben "Bright Eyes" zu nennen. Denn noch so kleine Seelen verdienen unseren Respekt. Wie sollen wir um einen Welpen trauern, den wir nicht einmal einen Namen gegeben hätten?

 

Wir sind anschließend sofort mit Spirit in die Tierklinik gefahren um auszuschließen, dass ihr Leben in irgend einer Weise in Gefahr ist, die ich als Laie nicht abschätzen kann dieser so außergewöhnlichen Situation. Wir haben den Welpen mitgenommen, um ihn Untersuchen zu lassen. Schweren Herzens wollte ich den leblosen Bright Eyes nicht mehr mit dem Auto mit nach Hause nehmen um ihn zu begraben. Spirit hatte ihn schon auf der  Hinfahrt in die Klinik gerochen und nach ihm gewinselt - noch einmal die Fahrt nach Hause  mit ihm wollte ich ihr ersparen.

 

Mir werden nie die Bilder der Geburt aus den Kopf gehen und die verzweifelten suchenden Augen von Spirit der darauf folgenden Nacht.

 

Wo viel Licht ist - fällt auch Schatten!

 

Licht und Schatten

29. Oktober 2011

Top

zurück

-- Copyright © Claudia Kienzl -- Alle Rechte vorbehalten --